short biography

Gerhard Richter (geb. 1932 in Dresden/Deutschland) ist einer der bedeutendsten Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts. Er studierte von 1961 bis 1964 an der Kunstakademie Düsseldorf bei Karl Otto Götz und lehrte von 1971 bis 1993 selbst an der Düsseldorfer Ademie. Gemeinsam mit Sigmar Polke und Konrad Fischer-Lueg veranstaltete er 1963 die "Demonstration für den Kapitalistischen Realismus" in einem Düsseldorfer Möbelgeschäft, eine satirische Auseinandersetzung mit der westlichen Konsumgesellschaft. Anfang der 60er Jahre begann Richter nach fotografischer Vorlage zu malen und parallel dazu entstanden 1966 die Farbtafeln, bei denen die Reihenfolge der Farben ausgelost wurde. In der Folge wechselten sich die verwendeten Praktiken ab: fotorealistische Naturdarstellungen, unscharfe Gemälde nach Fotografien, Vermalungen, graue Bilder, Wolkenbilder, Glas- und Spiegelobjekte, Druckgrafik, Installationen. In den 1980er und 1990er Jahren entwickelte er ein Verfahren für große expressiv farbige abstrakte Gemälde. Er vertrat Deutschland 1972 auf der Biennale in Venedig und nahm an den documenta-Ausstellungen 5-10 teil. 2002 organisierte das Museum of Modern Art New York die Retrospektive "Gerhard Richter, Forty Years of Painting", die anschließend nach Chicago, San Francisco und Washington wanderte.

Malerei, Grafik, Fotografie

https://www.gerhard-richter.com

show more show less

collection/s

21st Century Museum of Contemporary Art, Kanazawa ° ACKLAND ART MUSEUM Chapel Hill Aargauer Kunsthaus, Aarau Albright-Knox Art Gallery, Buffalo Arken Museum, Ishoj Art Gallery of New South Wales, Sydney Art Institute Chicago Artothek München Astrup Fearnley Museet, Oslo Bayerische Staatsgemäldesammlungen Belvedere, Wien British Museum, London CCS Bard Hessel Museum Castello di Rivoli, Turin Centre Pompidou, Paris Cleveland Museum of Art Collezione Maramotti, Reggio Emilia DZ BANK Kunstsammlung, Frankfurt Daros Zürich De Pont, Tilburg Des Moines Art Center Deutsche Bundesbank Kunstsammlung, Frankfurt Dia:Beacon ESSL MUSEUM Klosterneuburg Espace de l´Art Concret, Mouans-Sartoux Fondation Louis Vuitton, Paris Fotomuseum Winterthur Frac Bourgogne, Dijon Frac Nord - Pas de Calais, Dunkirk Galleria d´Arte Moderna, Bergamo Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart, Berlin Hamburger Kunsthalle Herbert F. Johnson Museum, Ithaca Herbert Foundation, Ghent Hess Art Collection, Liebefeld-Bern Huis Marseille, Amsterdam K20/K21 - Kunstsammlung Nordrhein Westfalen Kaiser Wilhelm Museum, Krefeld Karl Ernst Osthaus-Museum Kunst im Deutschen Bundestag Kunstforum Wien Kunsthalle Bremen Kunsthalle Emden Kunsthalle zu Kiel Kunsthaus NRW, Aachen-Kornelimünster Kunstmuseum Basel / Museum für Gegenwartskunst Kunstmuseum Bonn Kunstmuseum Kunsthalle Kunstverein Bremerhaven Kunstmuseum Liechtenstein, Vaduz Kunstmuseum Winterthur Kunstpalais Erlangen Kunstsammlungen der Ruhr-Universität - CAMPUSMUSEUM / SITUATION KUNST LACMA - Los Angeles County Museum of Art Lenbachhaus, München Louisiana Museum of Modern Art, Humlebæk Ludwig Forum, Aachen MACBA Barcelona MARTa Herford MMK Museum für Moderne Kunst, Frankfurt MOMA - The Museum of Modern Art, New York MOMAT The National Museum of Modern Art, Tokyo MUMOK Wien MUSMA Matera Marian Goodman Gallery, London Migros Museum, Zürich Milwaukee Art Museum Modern, Fort Worth Montreal Museum of Fine Arts Museo MADRE, Naples Museo Reina Sofia, Madrid Museu Berardo, Lissabon Museum Abteiberg, Mönchengladbach Museum Barberini, Potsdam Museum Brandhorst, München Museum Folkwang, Essen Museum Frieder Burda, Baden-Baden Museum Kurhaus Kleve Museum Küppersmühle, Duisburg Museum Morsbroich, Leverkusen Museum Villa Haiss, Zell am Harmersbach Museum Würth, Künzelsau Museum of Contemporary Art, Roskilde Museum of Fine Arts, Boston Musée d´Art Moderne, Saint-Etienne Neue Galerie Graz / Universalmuseum Joanneum Neue Galerie, Kassel Neue Nationalgalerie, Berlin North Carolina Museum of Art, Raleigh Norton Museum of Art Perez Art Museum Miami Pinakothek der Moderne, München SMAK Ghent SMK Statens Museum for Kunst / National Gallery of Denmark, Copenhagen Saint Louis Art Museum Sammlung Alison & Peter W. Klein, Eberdingen-Nussdorf Sammlung Deutsche Bank, Frankfurt Sammlung FER Collection, Ulm Sammlung Hoffmann, Berlin Serralves Museum of Contemporary Art, Porto Sprengel Museum, Hannover Staatliche Graphische Sammlung München Staatliche Museen zu Berlin Staatsgalerie Stuttgart Tate Collection Trevi Flash Art Museum Ulmer Museum Utah Museum of Fine Arts, Salt Lake City Van Abbemuseum, Eindhoven Von der Heydt-Museum Wuppertal Weserburg | Museum für moderne Kunst, Bremen Williams College Museum of Art Yale University Art Gallery me Collectors Room Berlin nbk Neuer Berliner Kunstverein
show more show less

solo exhibition

Gerhard Richter. Die Editionen.

opening: 06. Apr 2017 19:00
07. Apr 2017 30. Jul 2017

group exhibition

Wirtschaftswerte – Museumswerte

opening: 07. Apr 2017 21:00
08. Apr 2017 18. Jun 2017

group exhibition

Mentales Gelb. Sonnenhöchststand

06. May 2017 08. Oct 2017

group exhibition

The Absent Museum

opening: 19. Apr 2017 20:00
20. Apr 2017 13. Aug 2017

group exhibition

COLOURS. The emotion of art

opening: 13. Mar 2017
14. Mar 2017 23. Jul 2017

  • 30. Nov 30. Nov 1974
    Gerhard Richter Kabinett für aktuelle Kunst, Bremerhaven
  • 30. Nov 30. Nov 1972
    Gerhard Richter Kabinett für aktuelle Kunst, Bremerhaven
  • 30. Nov 30. Nov 1972
    14 x 14 Kunsthalle Baden-Baden