short biography

Yves Klein (geb. 1928 in Nizza, gest. 1962 in Paris) war von 1948 bis 1953 Mitglied des Rosen­kreuzer­ordens und etabliert sich seit 1953 in der Kunst­szene als „Yves Klein. Le Monochrome“: Er erfindet die Farbe „International Klein Blue“, welche er fortan auf der Lein­wand, in Skulp­turen, Reliefs und Aktionen mit nackten Frauen­körpern als spiri­tuelles künstle­risches Medium einsetzt. 1960 war er Mit­begründer der Nouveaux Réalistes in Paris. 1961 fand seine erste Retro­spektive im Haus Lange in Krefeld statt, der zahlreiche weitere folgten. Posthum nahm er an der docu­menta 3 und 4 (1964, 1968) und an der Biennale Venedig (1968–95) teil. Klein gilt als Vorreiter der Konzept­kunst.

Malerei, Aktionen, Performances, Mitbegründer des Nouveau Réalisme; Monochrome Malerei; Vorläufer Konzeptkunst, Body-Art

show more show less

solo exhibition

Yves Klein. Retrospective

01. Mar 2017 01. Jun 2017

group exhibition

Alchemie. Die Große Kunst

06. Apr 2017 23. Jul 2017

group exhibition

Wirtschaftswerte – Museumswerte

opening: 07. Apr 2017 21:00
08. Apr 2017 18. Jun 2017

group exhibition

Duett mit Künstler_in. Partizipation als künstlerisches Prinzip

opening: 21. May 2017 12:00
21. May 2017 03. Sep 2017

group exhibition

Socle du Monde Biennale 2017

opening: 21. Apr 2017
22. Apr 2017 28. Aug 2017

group exhibition

COLOURS. The emotion of art

opening: 13. Mar 2017
14. Mar 2017 23. Jul 2017

  • 08. Feb 10. May
    Out of Actions MOCA The Museum of Contemporary Art, Los Angeles
  • 18. Jan 15. Mar
    Zufall Wilhelm Hack-Museum, Ludwigshafen