press release only in german

Am Rande flackern Windlichter als romantische Reminiszenz – im Zentrum tobt ein Konzert, das alle Energien der Musik und ihrer Interpreten mobilisiert – ein elementares Ereignis. Unterhaltend und herausfordernd betreibt PONI nichts weniger als die „Dekonstruktion einer Punkband“: Die Rituale des Rock, seine Sprache und Identität werden in dieser anarchischen Performance einer extremen Belastungsprobe unterzogen.

PONI ist ein von Brüssel aus arbeitendes Kollektiv von Tänzern, Künstlern, Autoren und Musikern verschiedener Kontinente, die „Experimente mit Codes, Symbolen und Formen aus unterschiedlichen Disziplinen“ betreiben. Anschl. Gespräch mit PONI und KINKALERI

„Cut & Paste“ wird gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.

Pressetext

CUT & PASTE: PONI Brüssel
PROJECT ONE (THE BACTERIAL TOUR)
25.04.05, 21:00 HAU 2