short biography

Myriam Thyes, *1963 in Luxemburg / Luxemburg. 1984-85 Studium Zürcher Hochschule der Künste, Zürich. 1985-86 Badisches Staatstheater, Karlsruhe (Bühnenbild-Praktika). 1986-92 Studium Freie Kunst, Kunstakademie Düsseldorf, bei Nan Hoover. 1990 6-monatiges Stipendium Cité Internationale des Arts in Paris. 1992 "Meisterschüler" der Kunstakademie Düsseldorf. Digitale Medien, v.a. Videokunst, Animation. Die Künstlerin aus der Schweiz und Luxemburg lebt in Düsseldorf und Zürich. Sie ist v.a. für ihre Video-Installationen mit gesellschaftlichen und kulturhistorischen Themen bekannt.

Seit 1994 nimmt Thyes international an Ausstellungen und Festivals teil. Förderungen und Stipendien von: Schweizer Kunststiftung Pro Helvetia, Schweizer Bundesamt für Kultur, Stadt Düsseldorf, Land Nordrhein-Westfalen, Stadt + Staat Luxemburg, Stadt Graz und Land Steyermark. Preise: seit 2005 etliche Auszeichnungen bei Festivals, siehe https://thyes.com/videografie
Monografische Publikationen: UmBildungen / ReVisions (2007); Glasgow Styles / Magnify Malta (2012), beide Kehrer Verlag Heidelberg.
Myriam Thyes wird vertreten von der Stiftung imai, Düsseldorf, und videokunst.ch, Bern.

Werke in Sammlungen: Kunstpalast, Düsseldorf (Graphische Sammlung); Kunstmuseum Ahlen; Olbricht Collection, Essen; Kunstsammlung des Kanton Zürich, Schweiz; Historisches Museum der Stadt Luxemburg, Luxemburg; Kunstbesitz des Bundes (Bundesministerium der Verteidigung), Düsseldorf; Deutscher Künstlerbund, Berlin (digitales Videoarchiv); Stiftung imai, Düsseldorf; EU-Kommission, Vertretung in Luxemburg.

show more show less

group exhibition

Les Düsseldorfs

opening: 11. Jun 2022
12. Jun 2022 17. Jul 2022

group exhibition

erste hilfe : first aid

opening: 17. Jun 2022 06:00 pm
18. Jun 2022 25. Sep 2022

group exhibition

DIE GROSSE KUNSTAUSSTELLUNG NRW 2022

opening: 11. Jun 2022 04:00 pm
12. Jun 2022 17. Jul 2022